ILE-Umsetzungsbegleiter (m/w/d) für die Kommunale Allianz Burgwindheim-Ebrach - Bewerbungsschluss 10.09.2022

Die Kommunale Allianz Burgwindheim – Ebrach sucht zum 01.11.2022 einen


ILE-Umsetzungsbegleiter (m/w/d)


für die Umsetzung von Projekten und zur Entwicklung der Region im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung ist vorgesehen.
In der Kommunalen Allianz sind die 2 Kommunen Markt Burgwindheim und Markt Ebrach vertreten.


Ihr Aufgaben:

  • Bearbeitung und Umsetzung der im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept de-finierten Projekte und Handlungsfelder
  • Regelmäßige Abstimmung der Projektinhalte und -abläufe mit dem Vorsitzenden und der Lenkungsgruppe
  • Initiierung, Moderation und Begleitung von Prozessen, Projekten und Arbeitsgruppen
  • Unterstützung der Arbeitskreise Nahversorgung (Dorfladen)
  • Eigenverantwortliches Management gemeindeübergreifender Entwicklungsprozesse
  • Koordinierung des Zusammenwirkens der Kommunen untereinander, mit benachbarten interkommunalen Zusammenschlüssen sowie mit regionalen Akteuren
  • Abstimmung von Projekten mit den Planungen und Vorhaben des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken, der LAGs, der Tourismusverbände im Steigerwaldge-biet und anderer Maßnahmenträger z. B. Baumwipfelpfad, Naturbad
  • Organisation einer gemeinsamen touristischen Marketingstrategie
  • Koordinierung der regionalen Förderprogramme zur Revitalisierung der Altorte
  • Aktivierung und Begleitung der Eigenkräfte im Allianzgebiet
  • Verbesserung der standortgerechten Landnutzung in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ländliche Entwicklung
  • Sondierung von Förderprogrammen und Akquirierung von Fördergeldern
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Umsetzung des Regionalbudgets
  • Positionierung und Vermarktung der interkommunalen Allianz
  • Organisation des Informationsaustausches mit den anderen Steigerwaldgemeinden bezüglich der oben genannten Handlungsfelder
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Verfassen von Presseartikeln und Mitteilungen
  • Anzeigenschaltung
  • Überarbeitung und Betreuung der Internetpräsentation
  • Vorbereitung und Durchführung von Vorträgen und Sachstandsberichten zur Arbeit der Interkommunalen Allianz
  • Standbetreuung, Information und Beratung der Besucher und Gäste auf Ausstellun-gen und Messen
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der Interkommunalen Allianz z. B. Pilgerlager
  • Eigenverantwortliche Entwicklung eines Leerstandsmanagement- und Innenentwick-lungskonzepts
  • Eigenständige Umsetzung von Hochwasserschutzprojekten in Zusammenarbeit mit den Gemeinden


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Regionalentwicklung oder Regional-management, Raum-, Stadt-, oder Regionalplanung, Geographie, Public oder Urban Management, Geschichte, BWL, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Ver-waltung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Idealerweise mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in den vorgenannten Bereichen
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Projektbegleitung, Kom-munal- und Verwaltungsrecht, Fördermittelakquise, Bürgerbeteiligung, Öffentlichkeits-arbeit, Moderation und Präsentation
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kreativität, Verhandlungs- und Koordinierungsgeschick sowie Teamfähigkeit
  • Sichere Beherrschung und Nutzung der neuen Medien
  • Selbständige, effiziente und serviceorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD entsprechend dem Studienabschluss
  • Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung und vermögenswirksame Leis-tungen
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Arbeitsfreie Tage an Heilig Abend und Silvester sowie Nachmittage am Faschings-dienstag, Geburtstag, Kirchweihmontag
  • Ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 10.09.2022 an Verwaltungsge-meinschaft Ebrach, Personalverwaltung, Rathausplatz 2, 96157 Ebrach oder per Email an n.sehne@ebrach.de. Wir bitten als Dateianlagen ausschließlich das PDF-Format zu benutzen.
Für Rückfragen steht Geschäftsstellenleiterin Nicole Sehne unter 09553/922013 oder n.sehne@ebrach.de zur Verfügung.


Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren:
(1) Die Personalabteilung (soweit notwendig)
(2) Der Gemeinschaftsvorsitzende, sein Stellvertreter und die Geschäftsstellenleitung so-wie ein Vertreter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken
(3) Die Mitglieder der Gemeinschaftsversammlung zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung der/des Bestgeeigneten
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Unterlagen auch elekt-ronisch erfasst und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahrt werden. Wir wei-sen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Be-rücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bitte senden Sie deshalb keine Originale. Kosten, die im Zuge des Bewerbungsprozesses stehen, werden nicht erstat-tet.